Habt ihr so etwas schon einmal erlebt? Eine Eidechse wirft ihren Schwanz ab. Das war dann sicher ein großer Schreck im ersten Moment. Aber keine Sorge. Das ist nur ein Schutzreflex und tut der Eidechse nicht weh. Dieser raffinierte Trick der kleinen Tierchen hilft bei der Flucht vor Feinden. In dem Schwanz sind Nerven. Und die sorgen dafür, dass der Schwanz sich noch bis zu 20 Minuten weiterbewegen kann. Der Feind der Eidechse stürzt sich auf das sich bewegende Überbleibsel, während diese sich unauffällig aus dem Staub macht. Der Schwanz wächst innerhalb von ein paar Wochen wieder nach. Aber er ist nicht ganz so schön und prächtig wie der erste.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de