Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Von prächtigen Kostümen

am 05.03.2018

Zum Karneval nach Venedig / Kanäle statt Straßen aus Asphalt

Die Fastnacht ist schon längst vorbei – da hast du recht. Auch in anderen Ländern wurde die fünfte Jahreszeit gefeiert. Der Karneval in der  Stadt Venedig im Land Italien hat Schlaufuchs-Reporterin Nele Jehnert (13) aus Neuhof so gut gefallen, dass sie dir davon berichten möchte.

Eine ganz besondere Überraschung hatte meine Mutter für mich und meinen Bruder Sverre Anfang Februar parat. Wir flogen für ein Wochenende nach Venedig. Venedig ist eine Stadt im Norden Italiens. Schon vor unserem Besuch wusste ich, dass sie mitten im Wasser, in einer Lagune, liegt.
Als wir in Venedig ankamen, konnte ich jedoch nicht glauben, was ich sah: überall waren Kanäle. Gefühlt Tausende Brücken – kleine und große – habe ich gesehen. Es war unbeschreiblich. So wie es bei uns in Fulda Busse gibt, um von einem Ort zum anderen zu kommen, gibt es in Venedig Schiffe. Und es gibt einen Fahrplan, auf dem alle Routen bunt eingezeichnet sind. Der Fahrplan erinnerte mich sehr an die U-Bahn in London. Natürlich sind wir auch mit den Booten gefahren, das war superschön.
Ich hatte auch den Eindruck, dass jedes Haus in Venedig sein eigenes kleines Boot hat. Zum Einkaufen fahren die Leute eben mit dem Boot. Autos gibt es in der Stadt keine. Wo sollten sie auch fahren? Denn statt Straßen aus Asphalt gibt es die schönen Kanäle.
Zusammen mit meiner Familie habe ich viele Sehenswürdigkeiten besucht, darunter zum Beispiel die bekannte Rialtobrücke oder den Markusdom, den viele unter seinem italienischen Namen kennen: Basilica di San Marco.
Das Beste für mich war an diesem Ausflug aber der Karneval. Er wurde während unseres Kurzurlaubs gerade in Venedig gefeiert. Die fünfte Jahreszeit ist in Venedig ganz anders als bei uns in Deutschland. Viele Masken und Kostüme waren sehr edel. Die Frauen hatten prächtige, lange Kleider an. Die Männer trugen dazu passende schicke Anzüge. Das sah wirklich wunderschön aus. Die Stadt glich einem Farbenmeer.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.