Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Zwillinge auf der Bühne

am 13.06.2017

Musikwettbewerb im Doppeldecker in Fulda

Raus auf die Bühne, Musik machen und Singen vor Zuschauern? Das ist gar nicht so einfach, wie es sich anhört. Unsere Schlaufuchs-Reporter Maximilian und Jan-Luca Slabon (beide 10) aus Hosenfeld haben an einem Musikwettbewerb teilgenommen.

Alles begann mit einem Brief, der vor einigen Wochen bei uns ankam. Darin stand geschrieben, dass wir uns zum Musikschulcontest der Musikschule Ebert anmelden können. Der Wettbewerb fand im Doppel-decker in Fulda statt. Es war uns sofort klar, dass wir mitmachen wollten.
Schwieriger war dagegen die Auswahl des Titels für unseren Auftritt. Schließlich spielten wir „Hit the road Jack“ von Ray Charles. Doch bis es soweit war, war es ein ewiges Hin und Her, da ich Gitarre spiele und mein Bruder Trompete. Die beiden Instrumente sind nämlich sehr verschieden. Es war deshalb schwierig, ein geeignetes Lied zu finden, das zu uns beiden und zu unseren Instrumenten passte.
Die Noten mussten für unseren großen Auftritt extra umgeschrieben werden. Wir haben viel und intensiv proben müssen. Dann war es soweit. Weil mein Bruder noch einen Auftritt im Anschluss hatte, durften wir als Erste auf die Bühne. Die Bewertungen der Jury fielen durchweg positiv aus. Alle Lieder wurden nach den Kategorien Rock, Pop und Klassik bewertet.
Als alle aufgetreten waren, fand die Preisverleihung statt. Wir waren zwar nicht unter den besten Dreien, aber es hat riesigen Spaß gemacht. Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt – und auch das Zuhören. Denn auch die anderen Teilnehmer waren wirklich klasse. Es gab so viele tolle Vorträge. Mein Bruder und ich überlegen schon jetzt, was wir im nächsten Jahr spielen werden. Dann wollen wir natürlich wieder dabei sein.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.