Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Mit Dreispitz auf der Bühne

am 20.02.2017

Schlaufuchs-Reporterinnen berichten über die Tanzgarde

In Deutschland gehören Gardegruppen fast überall zur Fastnacht. Die Schlaufuchs-Reporterinnen Leonie (10) und Alyah Hillenbrand (12) aus Michelsrombach sind auch Tänzerinnen.

Leonie (Foto oben, links) und Alyah – das sind wir: zwei Schwestern aus Michelsrombach. Heute stellen wir dir unsere Hobbys vor. Zunächst einmal sind wir richtige Leseratten, dann fahren wir gerne Fahrrad und Inliner und sind zudem begeisterte Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr unseres Heimatortes Michelsrombach.
Eines unserer liebsten Hobbys sind aber die Ausflüge und Termine, die wir als Schlaufuchs-Reporterinnen für die Zeitung bestreiten. Jetzt in der Faschingszeit sind wir Schwestern viel unterwegs. Denn wir tanzen in der Gardetanzgruppe des SV Hellas Michelsrombach. Als Schlaufuchs-Reporterinnen möchten wir dir berichten, was es damit auf sich hat.
Unsere Tanzgruppe trainiert von September bis zur Faschingssaison im Februar an jedem Mittwoch. Es macht einen riesigen Spaß, auf der Bühne zu stehen. Vor allem, wenn alle Menschen uns zujubeln und klatschen. Gerade haben wir viele Auftritte. Sogar am Rosenmontagsumzug in Hünfeld läuft unsere Tanzgruppe mit. Da werfen wir Gardemädchen dann Bonbons und andere Süßigkeiten für die zuschauenden Kinder. Sie freuen sich immer sehr darüber und sammeln alles auf.
Ein großes Dankeschön gilt unseren Trainerinnen Nicole und Marion. Nur durch ihr Engagement haben wir die Möglichkeit, jedes Jahr so eine tolle Faschingszeit zu erleben. Die Kleidung der Gardetänzerinnen kennt übrigens jeder: Dreispitz, Perücke, Uniformjacke, Rock, Petticoat und Schnürstiefel. Ideengeber sollen dafür Uniformen aus dem 18. Jahrhundert gewesen sein. Auf den Tanzturnieren der Gardegruppen sieht man aber auch oft modernere Kostüme.
Unser Verein SV Hellas Michelsrombach ist aber nicht nur für den Gardetanz bekannt, sondern auch für seine Fußballmannschaften oder die Ausrichtung der örtlichen Kirmes. Mehr über den Verein erfährst du im hier

Info: Funkenmariechen, Rosenmontagsumzüge und Kräppel – das ist Fasching in Deutschland. In anderen Ländern wird die fünfte Jahreszeit ebenfalls gefeiert, aber mit anderen Bräuchen als du sie kennst. Die Stadt Venedig in Italien ist berühmt für ihren Karneval. Zur offiziellen Eröffnung findet zehn Tage vor Aschermittwoch der Engelsflug statt. Am morgigen Sonntag ist es um 12 Uhr wieder so weit. Eine junge Frau schwebt dann in einem pompösen Kleid von einem Glockenturm hinab auf den Markusplatz. Seile sichern sie, und Tausende Menschen schauen zu.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.