Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Obstsalat statt Schokobrot

am 10.02.2017

Reporterin verzichtet eine Woche lang auf Süßes

Einen Spezialauftrag, den hatte Schlaufuchs-Reporterin Nele Jehnert (11) aus Neuhof. Sie bekam die Aufgabe, eine Woche auf Zucker zu verzichten. Doch wie schwer oder leicht waren acht Tage ohne Süßigkeiten und Co. wirklich?

Eine Redakteurin der Kinderredaktion rief mich vor einer Woche an und fragte, ob ich einen Bericht darüber schreiben könnte, wie es sich anfühlt, eine Woche auf Süßes zu verzichten. Kein Problem für mich, dachte ich. Normalerweise esse ich nicht viele Süßigkeiten – das dachte ich jedenfalls bis vergangene Woche.
Von Donnerstag bis Donnerstag sollte ich also auf Zucker verzichten. Schon am ersten Tag bemerkte ich, dass es doch anstrengender werden wird. Als ich von der Schule kam, wollte ich einen Keks essen. Geht nicht, sagte meine Mama. Ebenso wenig wie Eis und Gummibärchen. Ok, dann gab es eben einen Obstsalat. Daran musste ich mich erst gewöhnen. Von Tag zu Tag wurde es besser. Ich aß viele Äpfel, Birnen und Gurken.
In den folgenden Tagen bemerkte ich, wo überall Süßes drin ist. Es gab keine Nougat-Flakes zum Frühstück, auch kein Schoko- oder Honigbrot. Dabei hätte ich nachmittags wirklich gern mal einen Keks gegessen, aber ich habe durchgehalten.
Das Wochenende war allerdings noch einmal richtig schwer. Bei einer Geburtstagsfeier gab ich mir echt Mühe, habe aber dann doch einen Muffin gegessen. Dafür gab es an den anderen Tagen Salat, viel Obst und Gemüse. Und jetzt habe ich es geschafft und bin sehr stolz auf mich. Doch wenn ich ehrlich bin, freue ich mich wieder auf einen Keks und ein paar Gummibärchen.
Es war interessant, mal eine Woche auf Zucker zu verzichten. Auch wenn eine Woche nicht lang erscheint, so hat sie sich teilweise ganz schön in die Länge gezogen. Gerade, wenn du auf etwas verzichtest, musst du ständig daran denken. Aber ich glaube, wenn ich eine Woche auf Wurst und Fleisch hätte verzichten müssen, wäre das für mich schlimmer gewesen.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.