Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Arbeiten im Museum

am 25.11.2016

Aufgaben von Oberbürgermeister und Bürgermeister

Oberbürgermeister und Bürgermeister arbeiten in Fulda im Stadtschloss. Die Schlaufuchs-Reporter Paula Hommens (9) und Matilda Schütt (9) aus Fulda sowie Jan-Luca Slabon (10) aus Hosenfeld waren vor Ort.

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (43, CDU) und sein Kollege Bürgermeister Dag Wehner (49, CDU) sind viel beschäftigt. Sie sorgen dafür, dass in Fulda alles rund läuft. Deshalb hatten sie während unseres Besuchs im Stadtschloss keine Zeit, unsere Fragen zu ihren Ämtern zu beantworten. Aber das war nicht schlimm. Denn Johannes Heller (44) von der Pressestelle der Stadt hat uns alles Wichtige rund um die Stadtverwaltung erklärt.
Er zeigte uns das Stadtschloss, in dem ein Museum ist, vom Keller bis unter das Dach! Im Raum für die Deutsch- und Integrationskurse entdeckten wir eine Glasvitrine. Darin stand das Modell eines Schiffs. Johannes Heller erklärte uns, dass es bei der Marine ein Schiff gibt, das Fulda heißt. Kommt jemand von der Besatzung nach Fulda, bringt er ein Geschenk mit. Nett, oder? Außerdem sind ein Flugzeug und ein ICE nach der Barockstadt benannt.
Heiko Wingenfeld führt übrigens die Verwaltung. Er ist zuständig für das Personal, die Feuerwehr, das Klinikum, Kultur, das Schlosstheater, das Museum und vieles mehr. Als Oberbürgermeister ist er der Chef im Rathaus. Er repräsentiert die Stadt Fulda und vertritt die Interessen ihrer Bürger. Wer Oberbürgermeister werden will, den müssen alle wahlberechtigten Bürger einer Stadt mehrheitlich wählen. Der Beruf ist anstrengend, man muss auch an den Wochenenden arbeiten.
Bürgermeister Dag Wehner ist zum Beispiel für Verkehr, Sicherheit, Schulen, Sport, Kindergärten und Soziales verantwortlich. Er wird von den Stadtverordneten gewählt. Älter als 72 darf man dafür nicht sein. Bei der Stadt angestellt sind Verwaltungsangestellte, Verwaltungsfachwirte, Juristen, Gärtner, Schreiner, Maler, Theaterbeleuchter, Historiker oder Informatiker. Im Schloss ist das Standesamt untergebracht. Man kann dort auch heiraten.

Weitere Bilder zum Ausflug der Schlaufuchs-Reporter findest du hier

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.