Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Rund ums Blaulicht

am 21.06.2016

Reporterin bei Tag der offenen Tür

Streifenwagen, Motorräder, Reiterstaffel – das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda hat so einiges zu bieten. Schlaufuchs-Reporterin Nele Jehnert (11) aus Neuhof hat dort am Tag der offenen Tür vorbeigeschaut.

Eine riesige Hüpfburg war schon von weitem zu sehen, als wir uns dem Polizeipräsidium Osthessen im Fuldaer Stadtteil Haimbach näherten.
Die Hüpfburg war knallbunt und stand auf dem Parkplatz in der Severingstraße. Das ist direkt vor dem Polizeipräsidium. Der Tag der offenen Tür fand statt, weil die Polizei jetzt schon seit 15 Jahren auf dem ehemaligen Kasernengelände stationiert ist. Mit meinen Großeltern und meinem kleinen Bruder war ich den ganzen Vormittag vor Ort.
Zuerst haben wir uns alles einmal angeschaut. Es gab wirklich viel zu sehen. Mein Bruder fand die großen Streifenwagen und die ausgestellten Motorräder natürlich am besten. Mir gefiel vor allem das Kinderschminken und die Pferdeshow der Reiterstaffel. Am besten war aber der Hund, der mit dem Auto gefahren ist, und dann auch noch den Dieb geschnappt hat. Das war echt cool.
Später haben wir etwas gegessen und getrunken. Weil so viele Leute auf dem Fest waren, mussten wir sogar etwas warten. Mir hat es total gut gefallen.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.