Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Einheit mit dem Wasser

am 01.02.2016

Schlaufuchs-Reporterin ist Synchronschwimmerin

Na, wie verbringst du deine Freizeit? Schlaufuchs-Reporterin Sarafina Josifoski (8) aus Kerzell ist Synchronschwimmerin. Was das ist, erklärt sie dir selbst.

Mein liebstes Hobby ist das Synchronschwimmen. Vielleicht habt ihr im Fernsehen schon mal gesehen, wie eine oder mehrere Frauen im Wasser zu einer bestimmten Musik schwimmen. Diese Sportart heißt Synchronschwimmen. Synchron bedeutet gleichzeitig. Die Frauen oder Mädchen müssen alle die gleichen Bewegungen im richtigen Rhythmus der Musik machen. Was so leicht aussieht, ist harte Arbeit.
Wir trainieren zweimal die Woche für die Wasserfreunde Fulda, vor Wettkämpfen sogar dreimal. Trotz des harten Trainings macht es mir unheimlich viel Spaß. Wasser ist absolut mein Element! Ich liebe es, zu tauchen, mich im Takt der Musik zu bewegen und diese Einheit mit dem Wasser zu bilden. Bei Wettkämpfen dürfen wir keine Taucherbrille tragen. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wie wir dann unter Wasser sehen können! Wir müssen die Augen offen haben unter Wasser – alle Synchronschwimmerinnen müssen das können.
Neben dem Synchronschwimmen habe ich noch andere Hobbys. In meinem Heimatort Kerzell ist der Malterser Hilfsdienst sehr aktiv. Im Sommer wurde sogar das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Mit zwei Jahren habe ich bei den Maltesern, damals noch bei den Sebastianzwergen, angefangen. Nun gehöre ich zur Malteser Jugend. Unsere Gruppe besteht aus 15 Kindern im Grundschulalter. Wir treffen uns alle zwei Wochen in unserem Gruppenraum. Je nach Jahreszeit wird dabei gebastelt, gemalt, gebacken und gesungen. Ausflüge ins Planetarium, ein sommerliches Picknick und Erste-Hilfe-Kurse stehen ebenso auf der Tagesordnung.
Alle zwei Jahre findet Familienfest auf Burg Brandenstein statt. In der Vorweihnachtszeit proben wir für das Krippenspiel in der St. Sebastian Kirche. Das ist immer ein schöner Jahresabschluss. Ich finde es toll, dass es die Malteser in Kerzell gibt. Das liegt auch an unseren tollen Gruppenleiterinnen Kathalin und Tina.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.