Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Aus Wolle wird Filz

am 03.11.2015

Reporterin berichtet von Workshop

Klar, Wolle kommt von den Schafen, aber was macht man dann daraus? Unsere Schlaufuchs-Reporterin Sarafina Josifoski (9) aus Kerzell hat in den Herbstferien einen Workshop im Umweltzentrum und Gartenkultur Fulda besucht. Davon berichtet sie euch.


Langeweile in den Ferien? Das muss wirklich nicht sein! Das Umweltzentrum Fulda hat in den Herbstferien viele Kurse für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren angeboten – also genau das Richtige für mich.
Ich habe in dieser Woche an dem Workshop „Weiche Wolle – Fester Filz“ teilgenommen. Unsere Kursleiterin Rosi Wegwerth erzählte uns zu Beginn einiges über Wolle und Filz. Außerdem zeigte sie uns anhand von selbstgemachtem Filz-Obst, wie naturgetreu man Sachen mit Wolle herstellen kann. Toll, oder? Dann durften wir selbst etwas tun: Rohwolle kämmen. Die Rohwolle hat Rosi Wegwerth von ihren eigenen Schafen mitgebracht.
Die Wolle haben wir dann mit einem Gerät  bearbeitet, bis sie richtig gekämmt und gesäubert war. Das war ganz schön anstrengend! Dann ging es auch schon ans Filzen. Zum Filzen darf man übrigens nur spezielle Wolle verwenden. Die Wolle muss extra dafür geeignet sein. Man braucht für das Filzen nicht nur Wolle, sondern auch Wasser, Kernseife und noch ein paar andere Dinge.
In mehreren Arbeitsschritten durften wir Kinder gekochte und bereits eingefärbte Wolle filzen. Es ist wirklich erstaunlich, wie die Wolle dabei um ein Drittel ihrer Größe zusammenschrumpft. Natürlich durfte jeder seine Wolle noch mit Mustern verzieren, die wir selbst gestaltet haben: Darunter waren zum Beispiel Blumen oder Sterne. Das fertige Ergebnis war ein wunderschönes, herbstliches Windlicht. Das passt gut in die kalte Jahreszeit.
Mein Fazit: Jeder, der so wie ich Spaß am Gestalten hat und mal etwas anderes ausprobieren möchte, ist hier genau richtig. Aus Filz verschiedene Sachen herzustellen, das ist eine tolle Sache!

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.