Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Stumpfe Degen und die Freiheit

am 03.08.2015

Schlaufuchs-Reporter hinter den Kulissen der „Schatzinsel“

Was gehört zu einer Abenteuergeschichte dazu? Eine Prise Ehre und Mut, ein Liebespaar, Piraten – und natürlich ein gut eingespieltes Theaterteam. Die Schlaufuchs-Reporter durften hinter die Kulissen des spotlight-Musicals „Die Schatzinsel“ schauen.

Von Isabel Wirths und Katharina Hofmann

Während eines Blicks hinter die Kulissen des spotlight-Musicals „Die Schatzinsel“ lernten wir, die Schlaufuchs-Reporterinnen Isabel Wirths (8) aus Fulda und Katharina Hofmann (10) aus Hünfeld sowie sechs weitere Reporter, Maik Walter kennen. Er ist technischer Leiter im Schlosstheater Fulda.

„Das Piratenschiff ist nicht aus Holz, sondern aus Aluminium, damit es nicht brennt“, sagt Maik Walter. Er steht mit uns auf der Bühne im Schlosstheater. Noch ist der schwere Sicherheitsvorhang zu. 15 Minuten kann er im Notfall Feuer vom Zuschauerraum abhalten. Alles auf der Bühne ist von der Feuerwehr geprüft, zwei Feuerwehrleute sitzen bei den Aufführungen versteckt auf der Bühne. Hinter der Bühne liegen die Requisiten bereit: darunter ungeladene Pistolen, stumpfe Degen und eine Fuldaer Zeitung aus dem Jahr 1883. Sie wurde extra für das Stück nachgemacht.

Im Untergeschoss begrüßt uns Andrea Mudrak von der Kostümleitung. Mudrak und ihre Kollegen sorgen dafür, dass nicht nur die Kostüme während der Spielzeit in Schuss bleiben, sondern Ersatzkleidung da ist, falls mal etwas kaputtgeht oder verschwitzt ist. Jeder Darsteller hat eine Box. Vor den Vorstellungen werden in die Boxen nicht nur T-Shirts zum Unterziehen gepackt, sondern auch Unterhosen, Strumpfhosen und ein Gürtel an dem das Mikrofon befestigt wird. Ist die Aufführung vorbei, werden die Kostüme noch in der Nacht gewaschen, denn am nächsten Tag werden sie wieder gebraucht.

Nach der Führung durften wir das Musical ansehen. Es war sehr schön, lustig und ziemlich spannend. Es geht darin um Louis Stevenson, der gegen den Wunsch seines Vaters Schriftsteller werden möchte und sich in die Amerikanerin Fanny verliebt. Für deren Sohn Lloyd schreibt er das Buch „Die Schatzinsel“. Darin geht es um Piraten, die einen Schatz suchen und einen Jungen, der lernt, was Freiheit bedeutet.

Das Musical „Die Schatzinsel“ kannst du noch bis Sonntag, 16. August, in Fulda sehen. Karten gibt es unter Telefon (06 61) 25 00 80 90.

Hier gehts zur Bildergalerie "Die Schatzinsel"

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.