Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Ich würde so gerne mal auf den Hexenturm in der Fuldaer Kanalstraße. Ich habe aber noch keine Tür gesehen. Kann man da überhaupt reingehen?

am 15.07.2015

.

gefragt von Josefine (8 Jahre) aus Großenlüder

Liebe Josefine, leider darf man den Turm nicht besteigen. Hier aber ein paar interessante Geschichten rund um den Hexenturm: Der 14 Meter hohe Turm gehörte im Mittelalter zur Stadtbefestigung. Er wurde im 12. Jahrhundert als Teil der inneren Stadtmauer und des Nordtors erbaut. Er war ein Wachturm. Später wurde er als Frauengefängnis genutzt. Aber nicht für Hexen, wie der Name vermuten lässt. Denn die Frauen, die als Hexen gefangen wurden, wurden im Mittelalter im Stadtschloss gefangen gehalten. Hexenturm sagen die Fuldaer wohl erst seit etwa 120 Jahren. Denn eigentlich hieß er: Turm am (Frauen)Törlein.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de

 

 

 

 

 

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.