Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Warum verwendet man Hefe im Pizzateig?

am 15.07.2015

gefragt von Laura (10 Jahre) aus Elters

 

Lecker, Pizza! Sicherlich hast du schon einmal gehört, wenn deine Mutter Pizza gemacht hat, dass der Teig eine Weile stehen muss. Die Mama sagt dann etwa: "Er muss ‚gehen‘, bevor wir ihn belegen können."; Natürlich geht der Teig nicht wirklich, sondern er "wächst"; eher mit der Zeit. Dafür zuständig ist die Hefe. Unter Hefen verstehen wir kleine Pilze, die sich vermehren, wenn es warm genug ist. Durch Zucker und Kohlendioxid können sich die einzelnen Zellen der Hefe teilen. Und somit wird der Teig immer größer. Wenn sie genügend Zucker bekommen, kann das Kohlendioxid Bläschen bilden, was diesen Prozess beschleunigt. Übrigens: Kohlendioxid ist ein Gas, das aus Sauerstoff und Kohlenstoff besteht. Man kann es weder sehen noch riechen. Es entsteht zum Beispiel dann, wenn etwas verbrannt wird, etwa Holz.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de

 

 

 

 

 

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.