Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Wie wird man Fußball-Star?

am 15.07.2015

gefragt von Maximilian (6 Jahre) aus Eiterfeld

Viele Profi-Fußballer haben ihre Begeisterung für den Sport als Kind in den Vereinen ihrer Heimatorte entdeckt. Im Training zeigt sich, ob ein Spieler talentiert ist. Es gibt Menschen, die schauen sich die jungen Fußballer an. Diese Menschen nennt man Scouts. Begabte Spieler werden von ihnen in Förderprogramme aufgenommen. Später schauen sich die Profivereine die Fußballer an, die ihnen die Scouts empfohlen haben. Gefällt ihnen die Leistung eines Spielers, darf er zum Probetraining kommen. Wenn er sein Können dabei unter Beweis stellt, kommt er in die Jugendmannschaft des Vereins. Dann heißt es sprichwörtlich: Am Ball bleiben. Denn die Konkurrenz ist groß. Nur wenige schaffen es, ein Profi zu werden. Die meisten kommen nicht bis in die besseren Ligen. Wer bis ganz nach oben will, muss auf vieles verzichten und zum Beispiel auf seine Ernährung achten.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de

 

 

 

 

 

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.