Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Im Takt der Musik

am 22.06.2015

Schlaufuchs-Reporterin Stephanie spielt bei Benefiz-Konzert Klavier

Mit etwas Lampenfieber und viel Freude hat Schlaufuchs-Reporterin Stephanie Schwing (12) aus Wartenberg ihren Auftritt während des Benefiz-Konzerts der Alexander-von-Humboldt Schule gemeistert. Bald steht Stephanie für ein Musical auf der Bühne.  

Wer ein gutes Konzert geben will, der muss Proben. Also fuhr ich mit meiner Klasse, der Orchesterklasse 6b der Alexander-von-Humboldt-Schule, mit einem Sonderbus nach Schlitz. Dort bereiteten wir Schüler uns auf das zweite Benefiz-Konzert unserer Schule vor, das in der Musikakademie Schlitz stattfand. Auch die Orchesterklasse 5b war mit von der Partie. Nach einer langen Mittagspause im Schlosspark bereiteten wir uns auf ein Stück vor, in dem ich Klavier spielte und meine Mitschüler sangen und tanzten. Schon am Ende des Probentags wuchs unsere Aufregung.

Dann die Generalprobe: Wir probten das Konzert nochmal durch und als wir fertig waren, kamen schon die ersten Zuschauer. Zur Begrüßung spielte die Orchesterklasse 5b. Im Anschluss spielte meine Klasse, ich begleitete das Orchester am Klavier. Das Konzert war ausverkauft, der Raum bis auf den letzten Platz belegt.

Nach unseren beiden Musikstücken waren das große Orchester sowie das Auswahlorchester der Alexander-von-Humboldt-Schule an der Reihe. Sie erfüllten die Musikakademie mit wundervollem Klang. Je mehr Instrumente zusammen musizierten, desto schöner klang es. Nach einer kurzen Pause gaben wir Schüler einen Vorgeschmack auf unser Musical „Humboldt! – Ein Musical für Alexander von... für die ganze Familie". Zwei Solisten sangen dabei die Lieder „Zu zweit um die Welt" und „Bruderherz". Es folgte meine Orchesterklasse mit dem Chor und dem Tanz der Mini-Indios. Ich begleitete den Tanz am Klavier. Hierbei musste ich natürlich sehr aufmerksam sein, denn ich spielte mit der Band.

Das Musical selbst wird am Mittwoch, 24. Juni, und am Freitag, 26. Juni, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula unserer Schule aufgeführt.

Abschließend zeigten das große Orchester und das Auswahlorchester ihr Können. Die Musiker gaben unter anderem Musik aus dem Film Mission Impossible zum Besten. Cellos, Geigen, das Klavier, Querflöten, mehrere Schlagzeuger, der Bass, die Blasinstrumente – und nicht zu vergessen das JugendPercussionEnsemble Hessen sowie Dirigent Wolfgang Scharrer, sorgten für gute Unterhaltung.

Das Publikum wurde zudem in das Konzert mit eingebaut. Die Zuschauer mussten nämlich den Takt trommeln und klatschen. Es war ein schönes Erlebnis, in einem großen Orchester zu spielen. Nun freue mich schon auf unser „Alexander-von-Humboldt"-Musical!

 

 

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.