Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Sind Vogelspinnen giftig?

am 31.01.2015

Gefragt von Maximilian (8 Jahre) aus Fulda

Sicherlich habt ihr eine Vogelspinne schon mal in einem Zoo gesehen, oder? Diese großen Spinnen jagen Menschen oft viel Angst ein. Dabei sind Vogelspinnen nicht gefährlicher als viele andere Spinnenarten. Werden sie aber bedroht, heben sie die Vorderbeine hoch und imponieren mit ihren Giftklauen. Eine ausgewachsene Spinne kann Giftklauen mit einer Länge von über zwölf Millimetern haben. Ein Biss kann also tief in die Haut eindringen. So ein Biss kann deswegen sehr schmerzhaft sein, ist aber oft nicht gefährlicher als der Stich einer Biene oder Wespe. Je nach Vogelspinnenart kann ein Biss auch unterschiedliche Auswirkungen haben. So können Schwellungen mit Schmerzen von ein paar Stunden bis zu einigen Tagen auftreten. Besonders aufpassen müssen allerdings Menschen mit Allergien.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.