Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Schneewittchen im Stall

am 19.01.2015

Maila Voortmann auf dem Reiterhof

Unsere Schlaufuchs-Reporterin Maila Voortmann (9) hat eine tolle Zeit auf dem Ferienhof Sye in Prasdorf an der Ostsee verbracht. Besonders viel Spaß hatte sie dort mit dem Pony Schneewittchen.

Heute möchte ich euch von meinen Herbstferien erzählen. Mein größter Traum ist in Erfüllung gegangen: Ich hatte für eine Woche mein eigenes Pony. Es hieß Schneewittchen und wohnt auf dem Ferienhof Sye in Prasdorf an der Ostsee. Meine Familie, unsere zwei Hunde Bruno und Pepe und ich verbrachten dort eine tolle Woche.

Wir wohnten in einem kleinen Holzhaus namens "Pusteblume" direkt an der großen Koppel. Sogar vom Frühstückstisch aus konnte ich die Ponys auf der Koppel beobachten. Sie kamen immer ganz nah ans Haus. Morgens rannte ich manchmal schon im Schlafanzug raus. Ich und die Ponys frühstückten dann ein paar Möhren und Äpfel zusammen.

Mein Urlaubspony hieß Schneewittchen. Es hatte für mich die perfekte Größe, war sehr sportlich, aber auch verfressen. Beim Putzen schmusten wir immer eine Runde. Es war schwarz-braun und hatte weiße Söckchen.

Morgens gab es für die Reitschüler eine Bahnstunde und nachmittags machten wir einen Ausritt. Mit den Kindern aus meiner Reitgruppe habe ich mich schnell angefreundet. Nach dem Reiten haben wir zusammen in der Strohburg gespielt. Zwei Mädchen wohnten im Holzhaus neben an. Wir haben am letzten Urlaubstag Adressen ausgetauscht.

Ich hoffe, wir fahren wieder auf den Ferienhof Sye. Wir waren dort schon zum fünften Mal. Über 60 Ponys leben hier  mit Hühnern, Schweinen, Hasen, Schafen und einer Hündin namens Carla. Sie ist die beste Freundin von unserem Bruno. Wenn ihr neugierig geworden seid und auch mal den Ferienhof Sye besuchen wollt, grüßt das Schneewittchen von mir.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.