Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Kinder-Kultur im Traumtheater gestartet


Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, startete Ende November die aktuelle Auflage unserer Kinder-Kultur-Reihe. Im Traumtheater von Andreas Wahler durften die kleinen Teilnehmer Theaterluft schnuppern.

Auf nach Kleinsassen, hieß es gestern Nachmittag für 30 Kinder und deren Eltern. Das Traumtheater von Andreas Wahler war die erste Station unserer aktuellen Kinder-Kultur-Reihe, die erneut von antonius – Netzwerk Mensch und der Stadt Fulda unterstützt wird. Gespannt warteten die Kinder darauf, dass das Figurentheaterstück „Ritter Furchtlos“ begann. Und sie wurden nicht enttäuscht.
In Rhöner Mundart erzählte Andreas Wahler amüsant die Geschichte rund um die Geschwister Uli und Max, ihre kranke Mutter, Bauer Ewald, Räuber Pauli, das Kräuterweiblein und Ritter Furchtlos, der zugegeben gar nicht so furchtlos war, wenn es um Ameisen oder Eichhörnchen ging.
Mit dem jungen Publikum ging Wahler zudem auf eine spannende Räuberjagd. Pauli hatte doch tatsächlich die Milch für die kranke Mutter gestohlen. Aber das Publikum wusste natürlich schon Bescheid und gab dem Ritter fleißig Tipps, damit der Dieb dingfest gemacht werden konnte.
„Mir hat einfach alles gefallen“, berichtete Leana (8). Da konnte ihr Kimmy nur zustimmen. Der Neunjährige lobte, wie die beiden Geschwister ihrer Mutter geholfen haben. Dass Wahler einen Ritter zeigte, der sich fürchtet, fand er toll: „Das ist sympathisch.“
Die sechsjährige Leni freute sich vor allem auf den Besuch des Schlaufuchses. Dieser ließ natürlich nicht auf sich warten und zeigte sich gleich im Anschluss an die Aufführung vor der Theaterbühne. Für Erinnerungsfotos stand er dabei gerne parat. Später bastelten die Kinder mit Andreas Wahler noch Stockpuppen aus Holzstäben und Styropor. Bevor sie diese mit nach Hause nahmen, wurde sie zum Leben erweckt.

HIER findest du alle Bilder der Veranstaltung!

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.