Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Mit Harfe und Flötenspiel - Kinder-Kultur in Musikschule Ebert

Zu welcher Musik haben die Ritter früher getanzt? Das erfuhren am 18.2.2016 die Teilnehmer der Kinder-Kultur-Veranstaltung in der Musikschule Ebert in Hainzell. Was sie erlebten, war einen Tag später im Programm des Radiosenders HR 4 zu hören.

Malen, Basteln, eine Kirche bauen – Kultur kann so einiges sein. Während der Kinder-Kultur-Veranstaltung in der Musikschule Ebert in Hainzell stand deshalb die Musik des Mittelalters auf dem Programm. Michael Tillmann, Chefredakteur unserer Zeitung, eröffnete den vierten Teil der Reihe und begrüßte – gleich zu Beginn – mit den Kindern den Schlaufuchs.

„Was glaubt ihr, wann war das Mittelalter?“, fragte Christine Ebert die Teilnehmer. Bevor es um die Musik ging, erzählte sie den Kindern, wie sich die Gesellschaft zwischen 1000 und 1300 nach Christus zusammensetzte. Ob Adelige, Zofen, Diener oder Hauslehrer, es wurde klar: Das Leben im Hochmittelalter war einfach anders.

Auch die Musik war anders. So spielte Claudia Uecker aus Kruspis auf einer keltischen Harfe, während Isabelle Thompson aus Niederaula sie auf der Flöte begleitete. Gleich mehrere Flöten hatte Thompson dabei, und so klang es in der Musikschule einmal nach einer Feier auf einer Burg und dann wieder nach dem fernen Orient. Den Kindern machte dieser Einblick in eine fremde Welt Spaß. So übten sie sich im Reigentanz und bastelten Trommeln. Die sechsjährige Jasmin spielt selbst Blockflöte, Gitarre und Geige und lauschte gespannt den mittelalterlichen Tönen. „Ich lerne Harfe“, berichtete zudem Leela (8).

Wie wichtig die Minnesänger waren, lernten die Kinder von Christine Ebert. „Die Sänger verbreiteten Neuigkeiten von Burg zu Burg. Damals gab es noch keine Zeitung und kein Fernsehen, da war es wichtig, dass man genau zuhörte.“
 


Die Ohren gespitzt hatte auch Michael Pörtner vom Hessischen Rundfunk. Er sammelte O-Töne für einen Beitrag auf dem Radiosender HR 4. Dieser wurde am 19.2. in der Rubrik Nord-Osthessen gesendet. HIER kannst du den Radiobericht anhören.


Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.