Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Alle Menschen sind gleich

am 12.02.2018

Vorlesung der Kinderuniversität in Fulda besucht

Worum es beim Thema Gleichberechtigung geht, das hat sich unsere Schlaufuchs-Reporterin Miriam Sophie Ursin (13) aus Großenbach bei einer Vorlesung der Kinderuniversität in Fulda angehört.

Das Grüne Zimmer ist ein Raum im Stadtschloss in Fulda. Dort habe ich am Mittwoch eine Vorlesung zum Thema Gleichberechtigung von Männern und Frauen besucht. Die Vorlesung gehörte zum Programm der Kinderuniversität. Das ist eine Vortragsreihe für Kinder, die von der Kinder-Akademie und der Hochschule Fulda veranstaltet wird. Dabei werden uns Kindern Themen aus Wissenschaft und Forschung vorgestellt.
Die Vorlesung zur Gleichberechtigung hielt Katharina Roßbach. Sie ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Fulda und hat einen interessanten und kindgerechten Vortrag gehalten. Roßbach hat uns „Mini-Studenten“ die Unterschiede zwischen Männern und Frauen, Jungs und Mädchen gezeigt. Sie erklärte auch viele Fachwörter sehr gut.
Unter Gleichberechtigung versteht man, dass beide Geschlechter gleich sind. Das steht sogar ganz oben im Grundgesetz. Es bedeutet, dass Frauen und Männer nicht auf Grund ihres Geschlechts benachteiligt werden dürfen. Leider gibt es immer große Unterschiede in verschiedenen Berufen, Politik, Wirtschaft und Sport. Bei der Stadt Fulda ist es die Aufgabe von Katharina Roßbach, auf solche Ungleichheiten hinzuweisen.
Doch was bedeutet das mit den Unterschieden eigentlich im Allgemeinen? Dazu ein Beispiel: Frauen bekommen in manchen Unternehmen für dieselbe Arbeit weniger Geld als ihre männlichen Kollegen. Das ist nicht gerecht. Ein Gleichstellungsbeauftragter setzt sich dafür ein, dass sich das ändert.
Anders als bei den Berufen Bäcker oder Zimmermann lässt sich der Beruf des Gleichstellungsbeauftragten nicht durch eine Ausbildung lernen. Man braucht ein Studium. Meistens haben  Gleichstellungsbeauftragte die Fächer Jura, Psychologie oder Soziale Arbeit studiert. Mit dem Hochschulstudium sind sie gut vorbereitet, um die umfangreichen Aufgaben eines Gleichstellungsbeauftragten zu erledigen.
Ich fand vor allem interessant, wo es noch überall Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt. Da ist noch viel zu tun.
Die nächste Vorlesung der Kinderuniversität findet am Mittwoch, 14. Februar, um 16 Uhr im Hörsaal des Klinikums Fulda statt. Das Thema lautet „Du bist nie alleine: Von Bakterien, Viren und unserem großen Beschützer, dem Immunsystem“. Die Vorlesegebühr beträgt 1,50 Euro. Eintrittskarten gibt es in der Kinder-Akademie oder vor Ort. Weitere Infos unter Telefon  (06 61) 90 27 30 und im Internet.

Schlaufuchs-Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.