Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Stiftung Lesen zeichnet Schlaufuchs-Magazin aus

am 04.09.2015

„Ein durch und durch ansprechendes Magazin für junge Leser“ – so lautet das Fazit eines Jurors der Stiftung Lesen. Die renommierte Institution hat das Schlaufuchs-Magazin mit dem Qualitätssiegel für Kinder- und Jugendzeitschriften ausgezeichnet.

Unter anderem zeichnet sich das vier Mal jährlich erscheinende Magazin laut Jury durch kinderaffine Themen, vielfältige Themenfacetten, einen verständlichen Wortschatz, ansprechende Mitmach-Elemente und eine lesefreundliche Gestaltung aus. Dieser Mix spreche auch „Nicht-Leser“ an, so die Jury, und mache ihnen Laune aufs Lesen. „Eine Tolle Themenauswahl – zum Vor- und Selberlesen“, meint ein Jury-Mitglied.

Die Stiftung Lesen hat sich seit 1988 die Leseförderung auf die Fahnen geschrieben und gestaltet sie nach eigenen Angaben die „Leselandschaft Deutschland“ mit wissenschaftlichen Studien, politischen Empfehlungen und Programmen nachhaltig mit. Zu den Initiativen und Aktionen der Stiftung gehört unter anderem der jährlich stattfindende bundesweite Vorlesetag sowie der Welttag des Buches am 23. April. Die Stiftung Lesen steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Das Qualitätssiegel für Kinder- und Jugendzeitschriften, das jetzt auch das Schlaufuchs-Magazin trägt, vergibt die Stiftung Lesen in Kooperation mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger.  Eine Jury aus Experten der Fachrichtungen Medienpädagogik, Journalismus, Entwicklungspsychologie, Design, Leseförderung sowie Kindern und Jugendlichen prüft zweimal jährlich die eingereichten Titel. Ausgezeichnet werden Zeitschriften und Magazine, die Kindern Spaß machen und sie auf inhaltlicher und gestalterischer Ebene zum Lesen motivieren.