Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
 

Wie können Adler fliegen?

am 15.07.2015

gefragt von Charlotte (6 Jahre) aus Marjoß

Sieht es nicht schön aus, wenn ein Adler seine Flügel ausbreitet und majestätisch durch die Luft gleitet? Dass das klappt, liegt – wie übrigens bei allen Vögeln – an der besonderen Form der Flügel. Diese sind nämlich leicht nach unten gebogen. Dadurch sammelt sich die Luft unter den Flügeln und bewegt sich sehr viel langsamer als über den Flügeln. Experten sagen, dadurch entsteht Auftrieb: Die Luft unter den Flügeln hebt den Vogel quasi nach oben. Durch den Flügelschlag drückt der Vogel die Luft nach unten weg und kommt so immer höher.

Außerdem haben Vögel sehr leichte Knochen, weil sie innen hohl sind. Und die Federn sind auch nicht schwer. Dadurch hat es die Luft nicht schwer, die Tiere nach oben zu treiben. Menschen könnten deshalb wohl auch nicht fliegen, wenn ihre Arme Flügel wären. Sie sind einfach zu schwer.

Hast du auch eine Frage?

Dann schicke sie an: kinderleicht@fuldaerzeitung.de